Website-Icon LERNEN

Colab Podcast - Folge 3

Daniel und Candida - Klimadesign-Projekt

Daniel Mello-Mattos und Cândida Shinn leben auf einem Bio-Bauernhof, den sie seit 50 Jahren auf dem Land an der Algarve im Süden Portugals bewirtschaften. Auf dem Hof gibt es Apfel-, Feigen-, Birnen-, Kaki, Vanilleapfel-, Guaven-, 9 Avocado-, 15 Zitrusfruchtsorten, Aprikosen-, Pfirsich-, Pflaumen-, Sapot-, Surinamkirschen-, Maulbeer-, Mispel-, Mandel-, Walnuss-, Pekannuss-, Macadamia-, Pistazien- und Olivenbäume, Johannisbrotbäume, Kapstachelbeere, Granatapfel, Passionsfrucht, Brombeere, Weintraube, eine große Vielfalt an aromatischen Kräutern, mehr als 50 Zierbäume und -blumen sowie eine große Vielfalt spontaner einheimischer Gemüse und Kräuter. Außerdem gibt es einen Agroforst, Gemüsegärten, Kompostanlagen, eine Baumschule für Obstbäume, einen Garten und einheimische Pflanzen, eine gut ausgestattete Werkstatt, eine Holzwerkstatt (Schreinerei), einen Werkzeugschuppen, viele Plätze zum Meditieren und Ausruhen, einen kleinen Pool, ein Trampolin, Trockentoiletten und ein komplettes Haus und Einrichtungen für Freiwillige. Dies alles ist eingebettet in das Bildungsprogramm, das sie über Ecotopias, eine Schule für Nachhaltigkeit und Regeneration, durchführen.

Ihr Hauptprojekt heißt Climate Design, dessen Ziel es ist, Landschaften über Kontinente hinweg zu mosaikieren und strategische Partnerschaften zur Wiederherstellung und zum Wiederaufbau von Lebensgrundlagen in den Bergen und Gebirgszügen mit biodiversen Wäldern und Agroforsten zu fördern, um das Klima auf regionaler und kontinentaler Ebene zu beeinflussen und mit ihm zu interagieren.

Besuchen Sie die Website von Ecotopias


Erfahren Sie mehr über das Projekt, indem Sie sich den Podcast anhören:

Die mobile Version verlassen