CoLab-Podcast

Der CoLab-Podcast interviewt Menschen aus aller Welt, die an interessanten Basis-Permakulturprojekten beteiligt sind. Der Podcast wird finanziert durch die Aufstrebendes Festivalein von der Europäischen Kommission finanziertes Projekt Internationales Permakultur CoLab die kleine Zuschüsse für CoLab-Kleinstunternehmen anbietet. Wenn Sie an einem zukünftigen Interview interessiert sind oder uns etwas fragen möchten, können Sie Kontaktieren Sie uns hier.

Folge 1 - Aline VaMo 

Aline lebt in Spanien, wo es Probleme mit der Trockenheit geben kann, in einem Gebiet, in dem das Wasser verschmutzt oder nicht wiederverwendet wird. Sie konzentriert sich auf Wasserlösungen, die Regenwasserauffanganlagen, die Wiederverwendung von Abwasser, die Reinigung von Wasser durch Pflanzen, natürliche Pools und Wurmkompostierungsbehälter umfassen.

Folge 2 - Aimee Fenech 

 Aimee ist die Eigentümerin und Verwalterin der Finca Verde, eines 4 Hektar großen Bauernhofs in Südspanien. Sie wandelt den Hof von einem konventionellen Betrieb, der Pestizide, Insektizide und Bodenbearbeitung einsetzt, in einen regenerativen landwirtschaftlichen Betrieb um, der Permakulturlösungen nutzt. 

Episode 3 - Daniel und Cândida 

Daniel und Cândida leben auf einem Bio-Bauernhof an der Algarve. Ihr Hauptprojekt heißt Climate Design, dessen Ziel es ist, Landschaften auf allen Kontinenten mit biodiversen Wäldern und Agroforsten zu mosaikieren, um das Klima auf regionaler und kontinentaler Ebene zu beeinflussen und mit ihm zu interagieren.

Folge 4 - Cathrine Dolleris

Kathrine ist Mitbegründer der Nordic Permaculture Academy. Ihr Hauptzweck ist es, Lehrlingen, die ein Diplom in angewandtem Permakulturdesign anstreben, Erleichterung, Mentoring und Netzwerkdienste zu bieten.

Episode 5 - Rakesh "Rootsman" Rak

Rakesh leitet Kurse und Workshops und hat Roots n Permaculture als Gemeinschaft von Studenten gegründet, die sich nach ihrem Permakultur-Studium gegenseitig unterstützen können. Er engagiert sich für die Dekolonisierung der Permakultur.

Folge 6 - Clement Mathorwmasen

Clement gründete ein College für junge Menschen, die vom Bildungssystem zurückgelassen wurden. Dream Village hat ein Öko-Dorf aus nachhaltigen Materialien errichtet, in dem lokale Nutzpflanzen durch Agroforstwirtschaft angebaut werden. Außerdem schulen sie Kleinbauern in Permakultur.

Episode 7 – Andriy Grushestsky

In 2019 Andriy co-founded Tepla Gora, an eco-community and retreat centre in the mountains in the west of Ukraine. Since the beginning of the Russian invasion of Ukraine, Tepla Gora has been providing shelter for refugees. 

de_DEDeutsch